Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen der Schuhkomfort AG und dem Kunden.

 

    1. Der von der Schuhkomfort AG dem Kunden offerierte Preis beinhaltet das Gesamtpacket für Skischuhe, Erstanpassung und möglicherweise dazu notwendiges Material (z.B. Einlage, Innenschuh zum Schäumen). Der Preis ist mit Abschluss der Erstanpassung zu bezahlen.

 

    1. Die Schuhkomfort AG steht während zwei Jahren für Fabrikations- und Materialfehler der Skischuhe (z.B. Risse in der Schale) ein. In diesem Fall kann die Schuhkomfort AG die Skischuhe entweder austauschen oder reparieren. Im Übrigen wird die Haftung für Sachmängel der Schuhkomfort AG vollständig wegbedungen.

 

    1. Für die Anpassung des Skischuhs steht die Schuhkomfort AG nicht ein. Allerdings hat der Kunde das Recht, innert sechs Monaten nach Erstanpassung eine einmalige Nachanpassung zu verlangen. Jede weitere Anpassung wird nach Aufwand verrechnet. In jedem Fall ist eine Rückgabe der Skischuhe ausgeschlossen.